Sachleistungen

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - Induktionsschleifen für Hörgeschädigte in Hörsälen

Allgemeine Informationen

Institution: 
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Name: 
Induktionsschleifen für Hörgeschädigte in Hörsälen
Kontakt: 
Katja Will
E-Mail: 
katja.will@hhu.de

Beschreibung der Förderung

Für Studierende an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit Hörschaden gibt es die Möglichkeit, in manchen Hörsälen Induktionsschleifen in Anspruch zu nehmen. Diese Förderung zielt auf die Barrierefreiheit bei der Benutzung der Hörsäle seitens der Studierenden ab. Die Sozialarbeiterinnen der "Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung" unterstützen im jeweiligen Fall vertraulich und diskret.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Diese Förderung ist für hörgeschädigte Studierende konzipiert.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.