Leben neben der Uni

Stadt Hagen - Wohnangebote für Menschen mit Behinderung

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Hagen
Name: 
Wohnangebote für Menschen mit Behinderung
Kontakt: 
Herr Fuchs

Beschreibung der Förderung

Die Stadt Hagen bietet für Menschen mit Behinderungen verschiedenen Wohnformen an, so zum Beispiel stationäres Wohnen. In einem Wohnheim oder in kleineren Wohngruppen erfolgt die Hilfeleistung durch eine feste Bezugsperson. Art und Umfang der Hilfe wird dabei an die individuellen Bedarfe des behinderten Menschen angepasst. Das Wohnen in einem behindertengerechten Wohnheim bedeutet für behinderte Menschen nicht nur Wohnraum, sondern auch die Integration in die Gesellschaft.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Die Kosten werden im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) übernommen, in Einzelfällen auch von der Stadt Hagen. Alle Menschen, die in Hagen behindertengerechten Wohnraum benötigen, können den Fachbereich Jugend und Soziales jederzeit kontaktieren, um ihren Hilfebedarf zu erörtern und alle Fragen zu besprechen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.