Finanzielle Unterstützung

Stadt Rostock - Persönliches Budget

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Rostock
Name: 
Persönliches Budget
Kontakt: 
Susanne Feldkamp-Glende
E-Mail: 
gs@barrierefreies-rostock.de

Beschreibung der Förderung

Nach § 17 SGB IX kann jeder Mensch mit einer Behinderung, der Anspruch auf öffentliche finanzierte Sozialleistungen hat oder Men¬schen, die von einer Behinderung bedroht sind finanzielle Unterstützung in Form eines Persönliches Budgets beantragen. Damit können behinderte Menschen Leistungen zur Teilhabe eigenständig auswählen und bezahlen.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Das Budget ergänzt die bisher üblichen Dienst- oder Sachleistungen und meist erhält der Bedürftige eine Geldleistung. Das persönliche Budget stellt keine Mehrleistung, sondern eine andere Art und Weise der Leistungsgewährung dar. Voraussetzung für den Erhalt dieser Hilfe ist der Nachweis über persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse und die entsprechende Antragstellung z.B. beim Amt für Jugend und Soziales in Rostock. Die barrierefreies Rostock gGmbH berät Sie dabei gern und unterstützt Sie ebenso bei der Antragstellung.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.