Finanzielle Unterstützung

Stadt Rostock - Blindengeld

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Rostock
Name: 
Blindengeld
Kontakt: 
Amt für Jugend und Soziales der Stadt Rostock

Beschreibung der Förderung

Die Stadt Rostock bietet Beratung und Kontakte in Bezug auf eine finanzielle Unterstützung für Menschen mit Sehbehinderung an.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Durch eine Sehbehinderung ha¬ben blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen Nachteile, die durch die Gewährleistung finanzieller Hilfen abgeschwächt werden sollen. Alle sehbehinderten Menschen, die ihren gewöhn¬lichen Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern haben, haben unabhängig von ihrem Einkommen und Vermögen, Anspruch auf eine monatlich gewährte pauschalierte Geldleistung (Landesblindengeld). Ist das Einkommen und Vermögen des Anspruchsberechtigten gering, kann für blinde Menschen ein ergänzender Anspruch auf Blindenhilfe nach dem Zwölften Buch Sozi¬algesetzbuch (SGB XII) - Sozialhilfe - bestehen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.