Assistenzleistungen

Uni Hildesheim - Übersetzen des Vorlesungsinhalts in Gebärdensprache oder Lautsprachebegleitende Gebärden für gehörlose oder hörgeschädigte Studierende

Allgemeine Informationen

Institution: 
Uni Hildesheim
Name: 
Übersetzen des Vorlesungsinhalts in Gebärdensprache oder Lautsprachebegleitende Gebärden für gehörlose oder hörgeschädigte Studierende
Kontakt: 
Dr. Petra Sandhagen

Beschreibung der Förderung

Die Universität Hildesheim bietet persönliche Assistenz für behinderte Studierende an. Im Rahmen der Assistenz können Vorlesungs- und Seminarhalt in in Gebärdensprache oder lautsprachbegleitende Gebärden übertragen oder übersetzt werden. Finanzielle Träger dieser Leistung ist das Integrationsamt.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Antragsberechtigt sind gehörlose und hörgeschädigte Studierende an der Universität Hildesheim. Es liegen keine weiteren Voraussetzungen vor.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.