Assistenzleistungen

Stadt Hagen - Behindertenfahrdienst

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Hagen
Name: 
Behindertenfahrdienst
Kontakt: 
Herr Brinkmann

Beschreibung der Förderung

In Hagen gibt es schon seit längerer Zeit einen speziellen Behindertenfahrdienst für Schwerstbehinderte, der unter anderem vom Malteser Hilfsdienst aber auch Funkmietwagen- und Taxiunternehmen angeboten wird. Zusätzlich führen weitere Fahrdienste Rollstuhltransporte durch. Die entsprechenden Telefonnummern entnehmen Sie dem örtlichen Telefonbuch.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Die Förderung bezüglich des Fahrdienstes für Schwerstbehinderte setzt voraus, dass der Antragssteller auf ständige Rollstuhlbenutzung angewiesen ist, die Einkommensgrenze nach § 85 Sozialgesetzbuch XII und die entsprechende Vermögensfreigrenze eingehalten wird, und auf den Namen der behinderten Person kein steuerbegünstigtes Kfz angemeldet ist. Außerdem können für die Nutzung des Fahrdienstes kommunale Zuschüsse beantragt werden. Fahrten mit dem Gutscheinheft sind jedoch nur im Stadtgebiet Hagen gültig.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.