Assistenzleistungen

Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V. - Kommunikationshilfe durch Anwendung der Gebärdensprache

Allgemeine Informationen

Institution: 
Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
Name: 
Kommunikationshilfe durch Anwendung der Gebärdensprache
Kontakt: 
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung des Caritasverbands Erfurt
E-Mail: 
bhb-lfd@caritas-bistum-erfurt.de

Beschreibung der Förderung

Die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung des Caritasverbands für das Bistum Erfurt e.V. berät und begleitet hörgeschädigte, sehgeschädigte und körperbehinderte Menschen bei der Lösung ihrer Probleme und versucht dabei, die selbstständige Bewältigung des Alltags zu unterstützen. Dabei bieten wir unter anderem folgende Leistungen an: 1) Beratung Vermittlung und Begleitung in persönlichen, rechtlichen und sozialen Fragen 2) Kommunikationshilfe durch Anwendung der Gebärdensprache 3) Hilfsmittelberatung und Mithilfe bei deren Beschaffung 4) Bildungs- und Freizeitangebote 5) Regelmäßige Kontakte und Treffen 6) Weitervermittlung an andere Dienste und Träger 7) Hausbesuche 8) Vorbereitung und Durchführung von Wallfahrten und religiösen Angeboten.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Hilfeleistungen erhalten Personen, die dauerhaft bzw. langfristig körperlich, geistig oder seelisch wesentlich behindert sind. Ziel ist es dabei, diesen Menschen die eigene Verrichtung ihres Alltags zu ermöglichen oder zu erleichtern und sie somit in die Gesellschaft zu integrieren. Alle Menschen, die von Behinderungen betroffen oder bedroht sind, können den Caritasverband jederzeit kontaktieren, um ihren Hilfebedarf zu erörtern und alle Fragen zu besprechen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.