Assistenzleistungen

Stadt Chemnitz - Ambulante Hilfe für Behinderte

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Chemnitz
Name: 
Ambulante Hilfe für Behinderte
Kontakt: 
Gesundheitsamt, Sozialdienst für behinderte Menschen

Beschreibung der Förderung

Die Stadt Chemnitz bietet ambulante Hilfe für Behinderte und chronisch Kranke in ihrer Region. Im Angebot sind folgende Beratungsstellen: Familienunterstützender Dienst (FuD); Mobiler Sozialer Hilfsdienst (MSHD) für chronisch und mehrfachgeschädigte Suchtmittelabhängige mit Tagestreff „Cafe bleifrei“; Sozialprojekt für gehörlose und hörbehinderte Menschen - ambulanter Behindertendienst mit Beratungsstelle und Begegnungsstätte; Mobile Behindertenhilfe (MBH) - ambulanter Behindertendienst mit integrierter Beratungsstelle; Interdisziplinäre Frühförderstelle; Autismuszentrum und Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Dieses Angebot richtet sich auf behinderte und chronisch kranke Personen in der Region Chemnitz. Personen im Alter unter 65 Jahren erhalten mehr Informationen zu einzelnen Diensten und Umfang der Assistenz beim Gesundheitsamt - Sozialdienst für behinderte Menschen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.