Assistenzleistungen

Stadt Gelsenkirchen - Fahrdienst für schwerbehinderte Menschen

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Gelsenkirchen
Name: 
Fahrdienst für schwerbehinderte Menschen
Kontakt: 
Frau Steldern

Beschreibung der Förderung

Die Stadt Gelsenkirchen bietet einen Fahrdienst für schwerbehinderte Menschen. Man kann den Fahrdienst z. B. für Besuche bei den Behörden oder in der Freizeit benutzen. Eine Einzelfahrt kostet 16,00 Euro. Eine Begleitperson kann gratis mitfahren.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Die Assistenz bekommen behinderte Personen in der Region Gelsenkirchen, die wegen ihrer Behinderung die öffentlichen Verkehrsmittel nicht benutzen können. Die Personen müssen einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen aG (außergewöhnliche Gehbehinderung) besitzen. Schwerbehinderte Menschen mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit, den Fahrdienst kostenlos zu nutzen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.